Einzelzimmer Wasserfall

Einzelzimmer - Wasserfall

Das Einzelzimmer "Wasserfall" verführt die Sinne für einen erholsamen Urlaub. Das geräumige Einzelbett in "französischem Stil" bietet genug Platz um in der Welt der Träume zu versinken. Auch geeignet für Kuschelliebhaber die gemeinsame Stunden genießen wollen. Die Altholzoptik der Einrichtung veranlasst zum Entspannen und Genießen.

Durch das moderne und großzügige Design erscheint das Badezimmer als eine kleine Wohlfühloase. Das große Fenster druchflutet ihren Körper mit Wärme und Licht, wodurch Energie durch die Adern fließt.

Das Schmuckstück ist der weitläufige Balkon, dieser erschließt sich nach Süden und der Blick trifft dirket auf den Rathausberg. Das Einwirken der Natur bringt Körper und Geist in Einklang.

 

BESONDERHEITEN

  • geräumiges Einzelzimmer
  • französisches Bett mit Komfortbettwäsche
  • auch als Doppelzimmer geeignet
  • sonniger Balkon in Richtung Süden
  • Tisch mit Sitzmöglichkeit
  • gratis W-Lan
  • SAT - TV und Radio
  • Zimmersafe
  • großzügiges Badezimmer mit Fenster
  • eingebauter Fön
  • komfortable Handtücher
  • inklusive Gabis liebevollem Frühstückbuffet
  • inklusive Gastein-Card
Wasserfall Bad Gastein

Gasteiner Wasserfall

Wasser als verbindendes Element

Eine Urkunde von 1327 übermittelt das älteste Wappen von Gastein - das Bild einer Wasserkanne. Seit 1930 führt Bad Gastein offiziell einen Silberkrug auf blauem Grund in seinem Wappen. Dieser dient als Symbol des Reichtums und der Heilkraft zugleich. 

Ein weiters Wahrzeichen von Bad Gastein ist der Wasserfall, er zählt zu den bekanntesten Österreichs. Die Fallhöhe erfolgt über drei Stufen entlang der Gasteiner Ache und beträgt ca. 340m. Die 1840 aus Stein erbaute Wasserfallbrücke wurde im Jahr 2010 generalsaniert. Der Wasserfall bietet ein imposantes Naturschauspiel inmitten des Weltkurortes und die durch die Zerstäubung negativ ionisierte Luft gilt als besonders gesundheitsfördernd. 

Seit jeher ist der Gasteiner Wasserfall beliebtes Motiv für Postkarten und Urlaubsbilder, aber auch Vorlage vieler bekannter Maler und Künstler. Am Fuße des Wasserfalls befindet sich das 1914 errichtete Kraftwerk, welches 1996 stillgelegt und unter Denkmalschutz gestellt wurde.  

Das Kraftwerk ist heute ein Kaffeehaus mit kleiner Speisekarte und Event-Location. In diesem Bereich befindet sich auch das Ende des Flying Fox mit den man über den Wasserfall schweben kann. Auch der Wasserfallweg führt durch den Quellpark, dieser reicht von der oberen Wasserfallbrücke bis nach Bad Bruck. Dieser imposante Spaziergang ermöglicht es, die Kraft des Wassers hautnah zu erleben.

Einzelzimmer Wasserfall
Einzelzimmer Wasserfall